Buchtipp von Sigi Oswald: „GRM“ von Sibylle Berg

Die Brave New World findet in wenigen Jahren statt. Vielleicht hat sie auch schon begonnen. Jeden Tag wird ein anderes westliches Land autokratisch. Algorithmen, die den Menschen ersetzen, liegen als Drohung in der Luft. Grossbritannien, wo der Kapitalismus einst erfunden wurde, hat ihn inzwischen perfektioniert. Aber vier Kinder spielen da nicht mit – sondern gegen die Regeln. Und das mit aller Konsequenz. Willkommen in der Welt von GRM.

Weiterlesen

JULL – Junges Literaturlabor

Im JULL schreiben Kinder und Jugendliche literarische und andere Texte. Sie werden dabei von erfahrenen Autorinnen und Autoren unterstützt. Die entstehenden Texte werden publiziert und regelmässig öffentlich präsentiert.

Weiterlesen

Buchtipp: „Sturm über Stammheim und Stein“ von Hansruedi Frei

Das Buch von Hansruedi Frei berichtet von den alles verändernden Jahren zwischen 1515 und 1525. Stammheim und Stein am Rhein stehen damals im Brennpunkt der religiösen Spannungen der Reformationszeit zwischen Zürich und den übrigen Alten Orten der Eidgenossenschaft. Ein Bruderkrieg droht. Der Streit mündet durch den Sturm der Kartause Ittingen in eine Tragödie für die Familie des Stammheimer Untervogts und für die Dörfer des Weinlands. Ein Buch, das bewegt und nachdenklich stimmt und keinen Leser kaltlässt.

Weiterlesen