Das VOX Ensemble mit Werken der Zürcher Komponistin Martha von Castelberg (1892 bis 1971)

Richard Strauss attestierte der jungen Frau, hochbegabt zu sein. Martha von Castelberg spielte nicht nur Geige und Klavier, sondern begann bereits in frühen Jahren zu komponieren. Trotz ihrer seit 1947 veröffentlichten geistigen Lieder und Motetten, Chor- und Orchesterwerke, ist die Zürcher Komponistin heute nahezu unbekannt. Die glückliche Verbindung ihres Schaffens mit dem VOX Ensemble führte seit 2017 zu erfolgreichen Aufführungen u.a. in der Orangerie von Schloss Schönbrunn in Wien.

Das VOX-Ensemble: Claudia Dieterle (Sopran), Alexandra Forster (Mezzosopran), Javier Hagen (Tenor/Countertenor), Norbert Günther (Bariton), Robert Metzger (Piano).

Ein Konzert der Lesegesellschaft in Zusammenarbeit mit der Reformierten Kirche Stammheim.

Datum: Samstag, 4. Dezember 2021
Ort: Ref. Kirche Stammheim
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: Fr. 25.– / 10.– (Kinder in Begleitung Erwachsener frei)

Karten sind im Vorverkauf oder an der Abendkasse erhältlich.