Als die Lesegesellschaft gegründet wurde, trafen sich im 19. Jahrhundert interessierte Oberstammer im Pavillon auf dem Chilebückli, um dort zu lesen und zu debattieren. Diese Tradition lassen wir mit unserem Literaturclub wieder aufleben.
Wir lesen einmal im Monat ein gemeinsam gewähltes Buch und tauschen im Pavillon unsere Eindrücke und Gedanken miteinander aus. Das nächste Treffen findet am 10. November 2021 statt. Wir besprechen das Buch „Fundbüro“ von Siegfried Lenz. Ein Beitritt zu unserem Literaturclub ist, auch für Nichtmitglieder, jederzeit möglich.

Datum: Mittwoch, 10. November 2021
Ort: Pavillon Chilebückli
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: frei