Die Lesegesellschaft Stammheim ist ein Verein. Er besteht aus einem Vereinsvorstand, verschiedenen Unterbereichen und den Mitgliedern.

Der Vereinsvorstand

Der Vereinsvorstand organisiert und verwaltet den Verein. Ihm kommen erstens administrative Aufgaben zu, wie Verwaltung der finanziellen Ressourcen, Mitgliederverwaltung, Aktuar und die Präsidentschaft. Weiter kann die Organisation der verschiedenen kulturellen Anlässe von einzelnen Vorstandsmitgliedern übernommen werden.

Adressliste Vorstand

Bibliothek/Ludothek Stammertal

Die Bibliothek Stammertal wurde zeitgleich mit der Lesegesellschaft Stammheim, am 22. November 1843, gegründet. Sie zählte schon am Ende des ersten Jahres 190 und nach 10 Jahren 1000 Bände, im Jahr 1903 sogar deren 2100.

Im Jahr 1990 zog die neu gegründete Ludothek in die Räumlichkeiten der Bibliothek ein. Das Angebot der Bibliothek wurde mit über 100 Spielen bereichert.

Die Bevölkerung des Stammertals und der Umgebung schätzt das breite, vielfältiges Angebot in dem grossen modernen Raum sehr. Während den Schulzeiten können die Lehrpersonen mit ihren Klassen Medien ausleihen.

Die Bibliothek/Ludothek pflegt eine eigene Internetseite mit aktuellen Informationen und Öffnungszeiten.

Besuchen Sie die Bibliothek unter www.biblistammertal.ch

Das Museum Stammertal

Das Museum Stammertal befindet sich in Unterstammheim. Im Gemeindehaus sind Wohnmuseum, Sonderausstellung und Museumsbibliothek untergebracht. Die unmittelbar daneben gelegene Zehntenscheune beherbergt die Ausstellung über Wein- und Getreidebau.

Organisatorisch selbständig, jedoch gleichzeitig geöffnet, rundet die Gemäldesammlung Deringer das museale Angebot des Stammertals ab. Sie zeigt Werke des vor allem als Zeichner und Illustrator bekannt gewordenen Kunstmalers Fritz Deringer (1903-1950).

Öffnungszeiten: jeden ersten Sonntag im Monat von April bis Oktober von 14:00 bis 17:00 Uhr

Flyer zur aktuellen Sonderausstellung: Grüezi Herr Tokter